DEUSENFELD CTT-Lichttechnologie

 

 

Die Spiegelmodelle mit der DEUSENFELD CTT-Technologie verwenden ein LED System mit 48-120 LEDs in SMD Ausführung mit einstellbarem Weißton.

Durch kurzes Antippen des Touchschalters wird das Licht eingeschaltet.
Durch erneuten Antippen und Halten des Touchschalters wird die Lichtfarbe eingestellt.
Die Lichtfarbe lässt sich stufenlos zwischen 2700K (warmes, gelbes Licht) und 6500K (kühles, weißes Licht) einstellen.
Sobald man den Touchschalter loslässt, ist die gewünschte Farbe eingestellt und wird durch den eingebauten Speicher beim nächsten Anschalten wieder abgerufen.

Durch diese Lichttechnik lässt sich je nach Bedarf und Tageszeit die Farbe exakt den Bedürfnissen einstellen.

Die Modelle mit der DEUSENFELD CTT-Technologie besitzen einen bündig im Wandsockel bzw. Standfuß eingebauten und weiß beleuchteten Metall-LED Touch-Controller.
Der Touch-Controller ist bei 230V Modellen dauerhaft weiß beleuchtet, um auch im Dunkeln ein schnelles Auffinden zu gewährleisten. Bei Akku-Modellen ist dieser bei nach Betätigen der Beleuchtung aktiv.

 

Lichtfarben der übrigen Spiegelmodelle

 

Die Spiegelmodelle mit normalen DEUSENFELD Tageslicht LEDs haben eine Lichtfarbe von ca. 5000K-5500K.
Dies entspricht dem Tageslicht.

Bei den Wand -und Stand-Akku-Spiegelmodellen mit den Artikelnummer-Endungen ...CA oder ...EFA können drei feste Lichtfarben (warmweiß 3000K, Neutralweiß 4500K, Kaltweiß 6000K) eingestellt und die Lichtstärke zusätzlich gedimmt werden.